Eine sehr subjektive Sicht auf die alltäglichen Dinge des Lebens, kurz und kurzweilig. Lesestoff für Zwischendurch mit der Möglichkeit sich zu beteiligen. Das Leben ist zu kurz für lange Texte!

Falls du möchtest, sei dabei und kontaktiere mich via Kontaktformular.


Verfasser: Ulrike Graeber
Waterriffs

Ich weiß nicht wie der Sommer 2016 in die Geschichte eingehen wird. Die politische Lage ist sehr angespannt, Krieg und Terror sind allgegenwärtig und unsere Politiker unfähig und korrupt. 1989 war die Situation ebenfalls sehr angespannt, doch das Positive der Wiedervereinigung überwiegte. Und heute? Gibt es etwas Positives heute? Im Moment kann ich es weder sehen noch fühlen, doch hören kann ich es.

Was bleibt sind immer die Lieder.

Ich wohne seit einigen Jahren in Schweden, das beste was mir in meinem Leben passieren konnte.

Schweden ist nicht nur reich an...

nach oben
122 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Haferflocken Frühstück

… oder wenn der Hafer sticht. :-)

Vier Wochen halte ich nun schon konsequent meinen Trainingsplan ein. Wer hätte das gedacht? Ich habe ihn sogar um eine Trainingseinheit erweitert. Seit einer Woche laufe ich vier Einheiten anstatt nur drei. So langsam wird es besser, auch wenn das Aufraffen immer noch sehr schwer fällt. Bin ich erstmal auf der Strecke, ist es ganz okay. Es wird noch einige Kilometer dauern, bis es mir Spaß machen wird und bis dahin heißt es Disziplin und den Trainingsplan auf Platz eins priorisieren.

Letzte Woche habe ich nicht nur das Trainingspensum erhöht...

nach oben
124 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Atelier Ausbau

Den ersten Schritt tun…

und dann immer weitergehen, niemals stehenbleiben und vor allem niemals aufgeben. Leichter gesagt als getan, doch Ziele tun sich erst beim Gehen auf und Barrieren sind zum Überklettern da. Ich weiss aus eigener Erfahrung wie schwer es ist und wie weh es tut, aber es ist die einzige Chance die wir im Leben bekommen.

Ich hatte Urlaub, fünf Wochen allerschönsten Pippi Langstrumpf Urlaub, Sommer in Schweden, es gibt einfach nichts Besseres! Und was macht man so fünf Wochen lang? Man fängt endlich an das Dachgeschoss erstmal aufzuräumen und dann auszubauen...

nach oben
116 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Schau in den Himmel

Ich habe immer noch Urlaub, hier ist allerschönstes Sommerwetter und eigentlich will man nichts weiter als gemütlich auf der Terrasse sitzen mit einem erfrischenden Getränk.

Da ich mich erst in der zweiten Trainingswoche befinde und ich nicht gleich am Anfang schlapp machen möchte, gab es heute kein Pardon. Aber wenn die Schuhe erst mal geschnürt sind und die ersten Meter absolviert, dann ist der größte Schrecken vorbei und es fängt an ein wenig Spaß zu machen.

Auf meinem Trainingsplan stand heute eine Stunde langsam laufen. Kann ziemlich lang werden so eine ganze Stunde....

nach oben
115 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Blaubeeren

Das Spielverhalten hat sich in den letzten Jahren extrem verändert. Auf Bäume klettern und Straßenfußball ist out und vor elektronischen Kisten sitzen in.

Mit 'Pokémon Go' hat man es nun endlich geschafft, die Spieler aus dem Haus zu locken, sie mit Sauerstoff zu versorgen und langsam wieder an die Benutzung ihres Körpers zu gewöhnen. Für den extensiven Spieler ist das da draußen allerdings ein unbekanntes Terrain und birgt somit ein hohes Gefahrenpotential in sich.

Daher möchte ich Euch heute ein neues Spiel vorstellen. Es heißt 'Blueberry Go' und kann nur saisonal und nur...

nach oben
100 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Blaubeeren am Wegesrand

Heute ist der wärmste Tag und ich muss laufen, weil mein Trainingsplan das so sagt. Oh nee, es ist so warm und ich habe absolut keine Lust. Sind Pläne nicht dazu da, dass man sie ändert?

Nein, ich will mein Leben ändern, ich will mich besser fühlen und dazu gehört es nun mal auch, den allergrößten Schweinehund zu besiegen.

Also, nicht nachdenken, losfahren, 6 km sind es bis zu meiner Lieblingsstrecke. Heute nehme ich das Auto, aber schon bald mein Fahrrad, naja nicht so bald. Es geht permanent bergauf und dass schaffe ich noch nicht. Nach dem Training allerdings kann ich dann...

nach oben
118 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
elljusspår

Meine dritte Urlaubswoche startet mit einem Vorsatz und wie alle Vorsätze fangen sie am Neujahrstag an oder eben an einem Montag. Und nach zwei Wochen Urlaub mit jeder Menge Eiskreme, Süßigkeiten und langen Grillabenden mit zu viel des Guten, ist es an der Zeit mal wieder die Laufschuhe hervorzuholen. Ich weiß gar nicht wo sie sind, habe sie nach meinem letzten falschen, stressigen und inkonsequenten Lauftraining einfach frustriert irgendwo weit weggeschmissen.

Aber wie schon Emil Zátopek so treffend gesagt hat: „Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft“ kommt für mich gar nichts...

nach oben
108 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Bara Vara

„Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.“

J.W. von Goethe

Recht hat er, unser bedeutendster Dichter und Denker. Wir fliegen tausende Meilen weit um unser Glück zu suchen und wundern uns, dass wir es nicht finden. Uns kommt einfach nicht in den Sinn, dass es so nah ist. Denn Glück ist nicht kompliziert und auch nicht teuer. Glück ist einfach, wenn wir es wollen.

An alle die sich für einen Urlaub zu Hause entschieden haben, aus welchem Grund auch immer, nicht traurig sein...

nach oben
128 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Theater Vorbereitung

Gerade bin ich ins Sommerloch gefallen oder man kann es auch Urlaub nennen.

Ein komisches Phänomen, seit Januar freue ich mich wie verrückt auf den Sommerurlaub und jetzt wo er da ist fühle ich mich schwach und lustlos, eingebettet in eine riesengroße Leere, mein Sommerloch.

Die Frage ist nur, wie komme ich da wieder raus? Ich finde einfach nichts zum festhalten. Nicht mal meinen geliebten Montagsartikel konnte ich gestern schreiben und auch heute fällt mir einfach nichts ein.

Also einmal durchatmen und überlegen? Was machen denn die Politiker so im Sommerloch?

...

nach oben
125 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0
Verfasser: Ulrike Graeber
Mittsommer

Immer am Wochenende nach der Sommersonnenwende wird in Schweden Mittsommer gefeiert und es ist das wichtigste Fest überhaupt. Kein Wunder, sind die Winter doch lang, dunkel und kalt und die Sehnsucht nach Licht und Wärme groß. Der Sommer ist warm, hell, leicht und erfüllt mit einem besonderen Duft, der unsere Sinne betört. Einen Duft, den es sonst nirgendwo gibt. Es sind diese zwei verschiedenen Welten, die faszinieren.

Dieses Jahr auch mit Brexit, aber wir lassen uns die Laune nicht verderben und bringen mit einer schönen Tradition wieder Klarheit in unsere Köpfe.

Der...

nach oben
145 users have voted.
Anzahl an Kommentaren: 0

Seiten